*
Anker Oben
blockHeaderEditIcon

sozialmedia
blockHeaderEditIcon
slieder
blockHeaderEditIcon

Willkommen im Museum im Zeughaus Schaffhausen

Das "Museum im Zeughaus"

zeigt die historische und technische Entwicklung der Schweizer Armee sowie deren Ausrüstung und Bewaffnung. Es dokumentiert somit einen interessanten Teil Schweizer- und Technikgeschichte.

Immer wieder vermittelt es auch allgemein historische Themen mit lokalem oder oder nationalen Bezug.

Werden Sie Mitglied  und unterstützen Sie mit CHF 40.-- pro Jahr unser Museum und unsere historischen Fahrzeug- und Panzersammlungen!  

Vorschau 3. Museumstag vom Samstag, 5. Mai 2018

Zum letzten Mal offen:

Sonderausstellung «Heimschaffung von Internierten 1914-1917»

Am 1. Juli 2017 eröffnete der Schaffhauser Stadtpräsident Peter Neukomm die Sonderausstellung «Heimschaffung von Internierten 1914-1917», welche in eindrücklicher Art zeigt, wie Schaffhausen während des Ersten Weltkrieges 300'000 Notleidenden auf ihrer Rückkehr in die Heimat geholfen hat. Die beispiellose, aufopfernde Hilfe durch einige Dutzend Schaffhauser Freiwillige, unterstützt von der ganzen Schaffhauser Bevölkerung, wurde - 100 Jahre später - durch diese Ausstellung wieder in Erinnerung gerufen und gewürdigt. Schon viele unserer Museumsbesucher waren von dieser Ausstellung tief beeindruckt, zum einen vom damaligen Engagement der Schaffhauserinnen und Schaffhauser in einer besonders schwierigen Zeit und zum andern durch die besonders anschauliche Art der Darstellung des Themas in unserer Ausstellung.

Der Platz für diese Ausstellung wurde speziell geschaffen für besondere Sonderausstellungen. So wird denn dieser Platz demnächst durch eine neue Sonderausstellung zum Thema «Landesstreik 1918» belegt, welche am 30. Juni 2018 eröffnet wird. Auch wenn wir einzelne Szenen der Ausstellung «Heimschaffung» in die Ausstellung «Mobilmachung» integrieren werden, ist der Museumstag vom Samstag, 5. Mai 2018 doch die letzte Gelegenheit diese einzigartige Sonderausstellung zu besuchen.

Wir verzichten an diesem Museumstag bewusst darauf, einen besonderen Anlass durchzuführen. Doch sind auch alle anderen Ausstellungen von 10 bis 16 Uhr geöffnet, so zum Beispiel auch die neu gestaltete Ausstellung «Motorisierung und Mechanisierung der Schweizer Armee» in der Stahlgiesserei. Diese ist kann wie üblich mit dem Museums-Shuttle vom Zeughaus her erreicht werden. Die Museumsbeiz befindet sich im Zeughausareal.

backtop
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail